Gesund sein kann nicht bedeuten, machen zu müssen. Es erlaubt, von Innen heraus tiefer erfüllt selbst (er)leben zu wollen.“

Das habe ich durch meinen Weg mit Essstörungen erkennen & erfahren dürfen.

Hilfe bei Essstörungen

Was bedeutet „Essstörung“?

Eine Essstörung ist eine Krankheit, die schleichend das ganze System Mensch vereinnahmt, körperlich wie emotional. Sie ist ein ernstzunehmender Teufelskreis, nicht einfach nur im Kopf, sondern im gesamten menschlichen Organismus: von Bewusst bis Unterbewusst; Hirn- bis Darmzellen, der klare und kraftvolle Unterstützung bedarf.

Hilfe bei Essstörungen

10 Jahre habe ich die Krankheit in ihren buntesten Formen selbst erlebt. Glücklicherweise durfte ich ermutigende Menschen um mich haben, die im Glauben an mich vorgegangen sind. Diesen will ich heute teilen.

Durch körperlich und menschlich orientiertes Arbeiten weiss ich, dass kein Körper dafür geschaffen ist, sich selbst zu zerstören. Jeder Betroffene hat in sich selbst ungeahnte und grossartige Fähigkeiten, sich wieder neu zu (er)finden.

Essstörungen sind keine Sackgasse – Es gibt es Auswege.

Wo Sie noch zweifeln, bin ich als Beraterin oder unterstützende Mentorin für Sie da:
Zu den Möglichkeiten.

Bitte glauben Sie an sich. Oder finden Sie wenigstens Möglichkeiten, die Ihnen den Glauben an sich selbst zurück geben schaffen.
Mehr über meine Werte und Arbeitsweise.